Die Schutzgrundsätze personenbezogener Daten der Benutzer vom Web APM Pool

Diese Schutzgrundsätze personenbezogener Daten stellen sicher, auf welche Weise die Gesellschaft Plast - Mark s. r. o., HRB 26935007 mit dem Sitz in Vazany 44,PLZ 682 01 Vyskov, eingetragen im Handelsregister, geführt vom Landesgericht in Brno, sp. Zn. C 46410 (weiterhin nur Webadministrator) verarbeitet und schützt personenbezogene Daten der Subjekte, die im Zusammenhang mit dem Betrieb von den Webseiten www.apmpool.com www.apmpool.cz und www.apmpool.eu (weiterhin nur Webseiten) gewinnt, beziehungsweise durch andere Kontakte des Webadministrators betreffs der Informationengewährung von dem Produkt APM Pool.

Der Webadministrator als Verwalter der personenbezogenen Daten verpflichtet sich die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewähren. Alle Ihre personenbezogenen Daten können nur im Einklang mit diesen Schutzgrundsätzen personenbezogener Daten verwendet werden.

Der Webadministrator ist berechtigt, diese Schutzgrundsätze personenbezogener Daten ab und zu durch die Aktualisierung der Webseiten zu verändern.

Alle Ihre personenbezogenen Daten, die der Webadministrator von Ihnen erhält, werden nur im Einklang mit geltenden Rechtsvorschriften gesammelt, gespeichert und verwendet, besonders im Einklang mit der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (der EU) 2016/679 von dem Schutz der physischen Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und von dem freien Verkehr dieser Daten und von der Aufhebung der Richtlinie 95/46/ES vom 27. April 2016 (Allgemeine Verordnung von dem Schutz personenbezogener Daten, weiter nur Verordnung) und durch das Gesetz Nr.101/2000 Sb. von dem Schutz personenbezogener Daten in geltender Fassung (weiterhin als Gesetz).

Im Einklang mit der Verordnung gewährleistet der Webadministrator Ihnen unten genannte Informationen/Angaben:

Grundinformationen über die Informationsverarbeitung

Kontaktangaben des Webmasters (Verwalters): Adresse des Zustellers: Vazany 44, 682 01 Vyskov, email: kancelar@plast-mark.cz tel.:+ 420 733 642 333

Verarbeitungszweck personenbezogener Daten:

Ihre Identifikations und Kontaktangaben verarbeitet der Webadministrator für die Zwecke, die sich von seiner Handelstätigkeit ergeben, d.h. zur Abschlusshandlung von der Handelszusammenarbeit mit dem neuen Handelspartner oder zum Abschluss des Handelsvertrags zwischen dem Endkunden und dem Handelspartner des Webadministrator.

Im Fall des berechtigten Interesses, oder wenn der Webadministrator dazu entsprechende Einwilligung hat, benutzt er Ihre Kontaktangaben (Email/Telefonnummer) zur Sendung der Marketingmitteilungen vom Produkt APM Pool.

Für den Schutz der berechtigten Interessen des Webadministrators (vor allem zur Vermeidung der Betrugshandlungen, in der Bemühung die Vertragsbedingungen zu vermeiden, zu vorbeugen und zu verletzen als Schutz des Webmasters, für Zwecke zur Eintreibung eventueller Forderungen und zur Schutzsicherstellung der gesetzlichen Rechte des Webadministrators).

Zur Erfüllung der Rechtspflichten des Webadministrators (namentlich bei der Erfüllung der Pflichten in den Steuer und Statistikbereichen, usw.)

Ihre Kontaktangaben kann der Webadministrator weiterhin zur Sicherstellung der gemeinsamen Kommunikation und für Zwecken verwenden, die die Leistung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten ermöglichen.

Die Angaben, die wir verarbeiten, umfassen:

Ihren Namen/Familiennamen

Ihre Emailadresse/Telefonnummer

Internet cookies Google Analytics zum Optimierungszweck der Webseiten.

Im Allgemeinen gilt, dass der Webadministrator die personenbezogenen Daten direkt von den Subjekten sammelt.

Kategorie der Empfänger der verarbeitenden personenbezogenen Daten:

Ihre datenbezogenen Daten sind dem Handelspartner veröffentlicht, den Sie mittels der Webseiten wollen. Die Kontaktangaben der Partner sind auf Ihre Anforderung von dem Webadministrator zugänglich.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet der Webadministrator manuell und automatisiert in Informationssystemen bei der Einhaltung aller Sicherheitsprinzipien für den Bericht und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Ihre personenbezogenen Daten sind auf den gesicherten Servern aws.com. behalten.

Ihre personenbezogenen Daten schützt der Webadministrator, um unberechtigten oder zufälligen Zugang, ihre Übertragung, Veränderung, Verlust oder ein anderes Missbrauch zu verhindern.

Alle Personen, die in Kontakt mit den personenbezogenen Daten bei der Erfüllung ihrer Arbeits- oder Vertragspflichten kommen, müssen Verschwiegenheit von den personenbezogenen Daten und auch von den Sicherheitsmaßnamen zu ihrem Schutz bewahren.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außer EU Länder übergeben, ohne entsprechendes Schutzniveau für sie anzunehmen.

Rechtsgrund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ohne Ihre Einwilligung nur zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung Dienstleistungen oder eines Produkts
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten, die sich für uns aus allgemein verbindlichen Rechtsverordnungen ergeben

oder

  • Die Verarbeitung , die für den Zweck unserer berechtigten Interessen notwendig ist (z.B. zum direkten Marketing).

Die Möglichkeit und Gesetzlichkeit solcher Verarbeitung ergibt sich direkt von den geltenden Rechtsverordnungen und Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung ist nicht nötig. Im Bezug zur Verarbeitung personenbezogenen Daten für den Zweck zum direkten Marketing, über den Rahmen unten genannten, werden wir Sie ausdrücklich über Ihr Recht informieren, Ihren Einwand zu erheben nach Art. 21, Abs. 2 Verordnung gegen Verarbeitung personenbezogener Daten für direktes Marketingzweck. Wenn Sie so einen Einwand erheben, dürfen personenbezogenen Daten für diesen Zweck nicht verarbeitet werden (Prinzip opt-out).

Die Zeit der Speicherung personenbezogener Daten:

Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet der Webadministrator nur eine nötige Zeit zur Rechts und Pflichtrealisierung, die aus den abgeschlossenen Versicherungsverträgen folgt und weiter die Zeit, die aus den Rechtsvorschriften hervorgeht. Wenn Sie dem Webadministrator Ihre Einwilligung für die Zusendung Handelsmitteilungen im Zusammenhang mit unseren Produkten geben, wird er Ihre Kontaktdaten nur für die Zeit bis Ihr Widerruf verarbeiten.

Wie sind Ihre Rechte zusammenhängend mit den personenbezogenen Daten? Sie nehmen zur Kenntnis und Sie waren von Ihren gesetzlichen belehrt, konkret:

Recht auf Einwilligungszurückziehen personenbezogener Daten

Sie haben Recht, Ihre Einwilligung mit personenbezogenen Daten jederzeit zurückzuziehen. Sie können das schriftlich auf die Postadresse des Webadministrators oder auf die oben genannte Kontaktadresse bekannt geben.

Die Absage Ihrer Einwilligung rührt sich nicht an personenbezogene Daten vor ihrer Absage.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass zur Erfüllung eventueller Vertragsbeziehung braucht der Webadministrator Ihre Identifizierbar und Kontaktdaten. Durch Ihre Einwilligungsabsage wird der Webadministrator Erfüllung aus der Vertragsbeziehung nicht gewährleisten können.

Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Recht auf Berichtigung, Blockieren oder Beseitigung personenbezogener Daten . Wenn Sie vermuten oder Sie feststellen, dass der Webadministrator oder von ihm beauftragte Personen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durchführen, die im Widerspruch mit entsprechenden Rechtsverordnungen sind, namentlich wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht genau mit der Rücksicht für Verarbeitungszweck sind.

Rechtsanspruch auf Löschung personenbezogener Daten, und zwar damals:

Falls Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr nötig für den Zweck sind, zu dem sie gesammelt oder anders verarbeitet wurden.

Falls Sie Ihre Einwilligung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten absagen, und es existiert kein Rechtsgrund für die Verarbeitung.

Falls Sie Einwände gegen die Verarbeitung erheben, und es existieren keine überwiegenden berechtigten Gründe für weitere Verarbeitung.

Falls Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden.

Falls personenbezogene Daten zur Erfüllung der Rechtspflicht gelöscht werden müssen.

Recht auf Verarbeitungseinschränkung

Sie haben Recht darauf, dass der Webadministrator Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in irgendwelchem von diesen Fällen begrenzt:

Sie bestreiten die Genauigkeit personenbezogener Daten, und zwar für die nötige Zeit dazu, um der Webadministrator die Genauigkeit beglaubigen könnte.

Die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie lehnen die Löschung personenbezogener Daten ab und verlangen anstatt dessen die Einschränkung ihrer Verwendung.

Der Webadministrator braucht personenbezogene Daten für Verarbeitungszweck nicht mehr und Sie verlangen sie für Feststellung, Leistung oder Verteidigung der Rechtsansprüche.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben Recht, dass der Webadministrator Ihre automatisiert verarbeiteten personenbezogenen Daten auf Grund Ihrer Einwilligung einem anderen Webadministrator in einem strukturierten, gewöhnlichem und maschinenlesbarem Format übergibt. Bei der Gewährleistung Ihres Rechtes auf die Datenübertragbarkeit haben Sie Recht darauf, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Webadministrator dem anderen übergeben werden, wenn es technisch durchführbar ist.

Wie können Sie Ihre Rechte anwenden?

Ihre Rechte ergeben von der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie als Subjekt personenbezogener Daten irgendwann durch Webadministrator anwenden. (Plast-Mark s.r.o., Vazany 44, PLZ 682 01 Vyskov).

Recht auf Beschwerde

Auf das Verfahren des Webadministrators als Verwalter personenbezogener Daten kann man sich im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Datenschutzanstalt, Pplk, Sochora 27, PLZ 170 00, Praha 7, www.uoou.cz beschweren, eventuell auf kompetente Autorität in dem gegebenen konkreten Land, wenn ihre Kompetenz wird gegeben werden.

Falls Sie irgendwelche Fragen in Bezug auf Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns schriftlich kontaktieren auf (Plast-Mark s.r.o., Vazany 44, PLZ 682 01 Vyskov).